Mantar

Zu viele Köche verderben bekanntlich den Brei. Das dachten sich auch Mantar, die als Duo Infernale nichts außer Schlagzeug und Gitarre brauchen, um ordentlich Dampf zu machen. Ihr knackiger Sound aus Doom- und Black-Metal, gepaart mit rotziger Punk-Attitüde, begeistert seitdem die Massen.   Einen Bass, zwei Gitarren und zig andere Instrumente – wer braucht denn sowas. Was Sänger und Gitarrist Hanno und Schlagzeuger Erinc aus ihren Instrumenten rausholen, lässt sich an Wucht kaum übertreffen. Die Vollblutmusiker aus der Hansestadt Hamburg haben es einfach verstanden, fette Riffs auf knackige Drums zu packen. Mit dieser Formel schustern Mantar bereits ihr Debütalbum „Death By Burning" zusammen, das in der Szene einschlägt wie eine Bombe. Zack liegt ein Labeldeal von Nuclear Blast auf dem Tisch und der Nachfolger „Ode To The Flame" erblickt das Licht der Metalwelt. Sich auf ihrem Erfolg auszuruhen, kommt den beiden Musikern aber nicht in den Sinn. „The Modern Art Of Setting Ablaze" bündelt noch einmal alle Stärken und brilliert mit einem Soundgewitter, das seinesgleichen vergeblich sucht.      Bei einem Konzert von Mantar ist der Abriss vorprogrammiert. Dehnt lieber schon mal die Nackenmuskulatur und lasst die Haare wachsen. Wer das verpasst, ist selber schuld. Also schnell Tickets sichern!

Source: Reservix

MANTAR - + Support: Valborg

Erlangen
Tickets

 - 

UP IN SMOKE VOL. 7

Pratteln
Tickets